Rezept: Spaghetti mit Garnelen und Rucola

Pasta mit Meeresfrüchten. Auch ein leckerer Klassiker, der wieder schnell und einfach zubereitet wird. Wahlweise kann man den Weißwein durch Hühnerbrühe ersetzen. Mehr pfiff hat das Gericht aber mit Wein. :PSpaghetti mit Garnelen und Rucola (Rezept)

 

Zutaten für 4 Personen

500 g Spaghetti
250 g Garnelen, geschält und entdarmt
200 ml Weißwein
1 Dose gehackte Tomaten
1 unbehandelte Zitrone
2 Handvoll Rucola
2 Chilischoten
3 Knoblauchzehen
n. B. Olivenöl
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Parmesan

Zubereitung

  • Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.
  • In Zwischenzeit Knoblauch und Chili klein schneiden und in Olivenöl anbraten.
  • Wenn der Knoblauch leicht braun wird, die Garnelen hinzugeben und etwa 2 Minuten anbraten.
  • Nun mit Weißwein und den gehackten Tomaten ablöschen und einköcheln.
  • Sobald die Spaghetti al dente sind, diese mit einem Sieb abschütten.
  • Die abgeriebene Zitronenschale und den gehackten Rucola dazugeben und alles mischen.
  • Optional noch etwas geriebenen Paramesan auf die servierfertigen Teller bestreuen.

Mahlzeit!

Kommentar verfassen