Spaghetti Bolognese (Soße)

Die Bolognese Soße ist bei vielen wohl seit den Kindestagen in den Top 10. Der Klassiker schmeckt Klein und Groß gleichermaßen gut.
Spaghetti Bolognese (Sauce) Rezept


Zutaten für 4 Personen
500 g Hackfleisch
1 Bund Suppengrün
1 Zehe Knoblauch
1 Zwiebel
2 Lorbeerblätter
2 Dosen gehackte Tomaten
3 EL Olivenöl
n.B. Oregano
n.B. Majoran
n.B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Olivenöl in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen und die vorher kleingeschnittene Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Dann das Hackfleisch zugeben und scharf anbraten.

Vom Suppengrün die Karotten und Sellerie in Würfel schneiden und mit den Lorbeerblättern zugeben. Das ganze mit den gehackten Tomaten aufgießen, mit Salz, Pfeffer, Oregano und Majoran abschmecken und mindestens 1 Stunde bei mittlerer Hitze vor sich hin köcheln lassen. Umso länger es köchelt, umso besser wird der Geschmack.
Dazu dann 500 g Spaghetti bissfest kochen und portionieren.

Guten Appetit!

One thought

  1. Genauso bereiten wir auch immer die Sauce vor. So schmeckt sie einfach am Besten und alle lieben dieses Gericht.

Kommentar verfassen