Rezept: Spaghetti aglio e olio

Der Name des uralten Nudelgerichts bedeutet übersetzt „Spaghetti mit Knoblauch und Öl“. Weil man im Grunde auch nicht mehr Zutaten benötig, ist der Name Programm.
Spaghetti aglio e olio Rezept


Zutaten für 4 Personen
500 g Spaghetti
125 ml Olivenöl
3 Knoblauchzehen
3 EL Petersilie
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Olivenöl in einem Topf erhitzen.
  • Knoblauch schälen, hineinpressen und mit einer Prise Salz unter ständigem Rühren bei geringer Hitze goldbraun rösten.
  • In der Zwischenzeit die Spaghetti in einem großen Topf mit Salzwasser bissfest kochen.
  • Sobald die Spaghetti fertig sind, abschütten und mit dem Knoblauchöl vermengen.
  • Abschließend mit Pfeffer abschmecken und die gehackte Petersilie darunter mischen.

Guten Appetit!

One thought

  1. …und so variationsreich!!! Wer es etwas schärfer mag, fügt Chilis seiner (Schärfe)Wahl hinzu oder mit hobelt etwas Parmesan darüber…oder ein paar Sardellen kurz mitbraten, oder, oder, oder…yummie!!!

Kommentar verfassen