Hühnerfrikassee

Im Netz tummeln sich so einige Rezepte für Frikasse, aber die benötigen meist um die 20 Zutaten. Es geht auch deutlich einfacher.
Hühnerfrikassee Rezept


Zutaten für 4 Personen
1 kg Hühnerbrust
½ Liter Hühnerbrühe
1 EL Butter
2 EL Mehl
2 EL Sahne
1 Dose Spargel, mittelgroß
250 g Champignons
1 TL Kapern
n. B. Salz
1 Prise Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 Eigelb

Zubereitung

  • Hühnerbrüste waschen, 20 Minuten in einem Topf mit Wasser kochen und anschließend in Würfel schneiden.
  • Aus der Butter und das Mehl eine Schwitze bereiten und mit soviel Hühnerbrühe ablöschen, dass eine sämige Soße entsteht.
  • Eigelb und die Sahne verrühren und unter die Soße mischen. Jetzt noch die restliche Brühe nachgießen.
  • Champignons mit einem Küchenpapier putzen, in Scheiben schneiden und mit den anderen Zutaten vorsichtig unterheben.
  • Dann alles erhitzen und mit den Gewürzen abschmecken.

Dazu passt natürlich Reis.
Mahlzeit!

2 thoughts

  1. Aber man kann doch für ein halberwegs ordentliches Frikassee keinen Büchsenspargel verwenden! Wenn man frischen Spargel (oder doch wenigstens TK-Ware) verwendet verlängert sich die Zubereitungszeit maximal um 5 Minuten! Und der Geschmack verbessert sich um 95%!

Kommentar verfassen