Flammkuchen

Pizza ‚Made in Germany‘. Der Flammkuchen war ursprünglich eine Spezialität aus dem Elsass, der benachbarten Pfalz und Baden.
Flammkuchen Rezept


Zutaten für 2 Personen
200 g Mehl
1 TL Salz
1 EL Öl
110 ml Wasser
200 g Crème fraîche
2 Zwiebeln
100 g Speck in Würfel
3 Stangen Lauchzwiebeln
n. B. Pfeffer

Zubereitung

Aus Mehl, Salz, Öl und Wasser einen Teig herstellen. Teig solange kneten, bis dieser nicht mehr an den Händen kleben bleibt, ansonsten noch etwas Mehl zugeben. Den Teig dann mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Das Crème fraîche glatt rühren und mit etwas Pfeffer würzen. Dann die Zwiebeln abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die Lauchzwiebel in ca. 1 cm große Teile schneiden.
Den Teig dann auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz dünn ausrollen und auf ein Backblech geben. Jetzt mit Crème fraîche bestreichen, Lauch- und normale Zwiebeln darauf verteilen und mit dem Speck bestreuen. Abschließend im vorgeheizten Ofen bei 200°C 20 Minuten backen.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen