Chili con Carne

Einer unter den Partyklassikern oder auch bei Umzügen sehr beliebt. Nicht vergessen: Jedes Böhnchen gibt ein Tönchen.
Chili con Carne Rezept


Zutaten für 4 Personen
1 Zwiebel
1 rote Paprikaschote
1 Knoblauchzehe
4 EL Öl
500 g Hackfleisch vom Rind
4 Tomaten
1 Dose Kidneybohnen (250 g Abtropfgewicht)
1 Dose Mais (140 g Einwaage)
6 EL Tomatenmark
1 Peperoni
1 TL Basilikum oder Kräuter der Provence
3 TL Paprikapulver
n. B. Wasser
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebel, Paprikaschote und Tomaten in Würfel schneiden, die Knoblauchzehe fein hacken. Die Kidneybohnen in ein Sieb geben und abspülen. Die Peperonischote aufschneiden und die Kerne entfernen, anschließend in kleine Streifen schneiden.

Das Öl in einer großen Pfanne heiß werden lassen und das Hackfleisch gut anbraten, bis es grau und krümelig ist. Dann die zerkleinerte Zwiebel, Paprikaschote und Knoblauchzehe dazugeben. Das Ganze so lange braten, bis das Fleisch etwas angebräunt ist. Jetzt die Kidneybohnen, den Mais mit dem Maissaft aus der Dose, dem Tomatenmark, den gewürfelten Tomaten und etwas Wasser hinzufügen. Das Ganze bei mittlerer Stufe zugedeckt etwa 20 Minuten weiterschmoren lassen.

Anschließend die Peperonischote mit den anderen Gewürzen hinzufügen und alles unter ständigem Rühren etwa 10 Minuten offen köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Das Chili mit Salz  und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

One thought

Kommentar verfassen