Gefüllte Zucchini

Die der Gurke ähnelnden Zucchini eignet sich perfekt zum aushöhlen und ‚ausstopfen‘.
Im folgenden Rezept kombiniert man das leckere Gemüse mit Hackfleisch und streut etwas Käse darüber.

Rezept für gefüllte Zucchini

 

Zutaten für 4 Personen

500 g Hackfleisch
2 große Zucchinis
2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
150 g Emmentaler, gerieben
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden und anrösten. Dann das Hackfleisch mit anbraten und würzen.
Das Ganze dann so lange einkochen lassen, bis der Saft eingedickt ist. In der Zwischenzeit die Zucchini der Länge nach halbieren und mit einem Teelöffel aushöhlen.
Das Ausgehöhlte dann unter die Hackfleischmasse geben. Nun die Zucchini mit der Masse füllen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Zucchini 20 Min. braten lassen.
Dann kurz rausnehmen, den Käse darauf verteilen und wieder hineingeben, bis der Käse geschmolzen ist. Ungefähr 5-10 Minuten.

Mahlzeit!

Kommentar verfassen