Country-Kartoffeln mit Hähnchenbrust

Die Zubereitung von Country-Kartoffeln mit Hähnchenbrust ist ideal für alle Abwaschmuffel. Eine Pfanne oder Topf wird nämlich nicht benötigt. Einfach die Zutaten schnippeln, würzen und auf dem Backblech „abkippen“ – Fertig!Country-Kartoffeln mit Hähnchenbrust Rezept

 

Zutaten für 4 Personen

10 mittelgroße Kartoffeln
500 g Hähnchenbrustfilet
250 g Cocktailtomaten
1 Bund Lauchzwiebeln
3 EL rotes Pesto
1 EL Chilipulver
n.B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, in Spalten schneiden und mit Salz, Pfeffer und dem Chili würzen. Auf ein Backblech geben und für 20 Minuten bei 200°C backen.
  2. Währenddessen die Lauchzwiebeln waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Die Tomaten halbieren und das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Alles in eine großen Schüssel geben, mit Pesto vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Nach den 20 Minuten die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, mit dem Hähnchen-Mix vermengen und wieder für 30 Minuten in den Backofen schieben. Nach 15 Minuten einmal durchmischen.

Mahlzeit!

Kommentar verfassen