Nudelsalat mit getrockneten Tomaten

Solch ein Nudelsalat kommt immer gut an und lässt sich ohne Zeitdruck auch ein Tag vorher zubereiten. Er eignet sich perfekt für einen Grillabend mit Freunden oder auch einen Tagesausflug zum See. Dazu dann vielleicht noch ein paar Buletten und die Verpflegung ist gesichert.

Rezept Nudelsalat mit getrockneten Tomaten

Zuaten für 4 Personen

  • 500 g Nudeln
  • 200 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Schluck Balsamico
  • n.B. Salz und Pfeffer
  • Handvoll Sonnenblumenkerne (optional)

Zubereitung

  1. Nudeln bissfest kochen, das Wasser abgießen und abkühlen lassen
  2. Getrocknete Tomaten abtropfen und das Öl auffangen
  3. Tomaten und Zwiebeln in Würfel schneiden
  4. Öl der Tomaten in kleiner Pfanne erhitzen, darin die Zwiebeln andünsten und Sahne zugeißen
  5. Sahne kurz aufkochen und dann zusammen mit den Nudeln und den Tomatenwürfel in einer Schüssel geben. Danach ein Schuss Balsamico zugießen und den Knoblauch reinpressen – alles vermengen
  6. Abschließend mit Salz, Pfeffer abschmecken und das vorher klein gehackte Basilikum zugeben (optional auch noch Sonnenblumenkerne untermischen)
  7. Nudelsalat mindestens 1 Stunde ziehen lassen

Mahlzeit!

Kommentar verfassen